Hygiene-Vorschriften im Thermarium

Bitte beachten Sie für Ihren Besuch unsere Hygienevorschriften. DOWNLOAD >>

Weitere Informationen für Ihren entspannten Besuch:

  1. Unsere aktuellen Öffnungszeiten finden Sie HIER >>
  2. Ab dem Betreten der Einrichtung ist das Tragen einer medizinischen Mund- und Nasenbedeckung (MNB) verpflichtend. Die MNB muss durch den Empfangsbereich bis zu den Umkleiden getragen werden. Auch im Bereich der Gastronomie muss eine MNB bis zum jeweiligen Sitzplatz getragen werden. Die Mund-Nasen-Bedeckung gilt für alle Personen ab 6 Jahren. Ab dem Betreten des Badbereiches, in sämtlichen Sanitäranlagen (innerhalb der Therme bzw. Sauna) sowie dem Außenbereich kann auf die Verwendung des Mund-Nasen-Schutzes verzichtet werden. Vorausgesetzt die Abstandsregel von 1,50 m wird jederzeit eingehalten.
  3. Der Eintritt ist nur für geimpfte oder genesene Personen mit entsprechendem Nachweis gemeinsam mit einem amtlichen Ausweisdokument gestattet. Für einen reibungslosen Ablauf an unseren Kassen legen Sie bitte den Nachweis nebst Ausweis unaufgefordert unseren Kollegen*innen vor. Selbstverständlich kann der Nachweis auch in elektronischer Form erfolgen. 
    1. Geimpft:
      Bitte bringen Sie Ihren offiziellen Impfnachweis bzw. Impfpass mit. Als Nachweis muss der Original Impfpass oder der Nachweis in einer der gängigen Corona Apps vorgelegt werden. Der vollständige Impfnachweis muss älter als 14 Tage sein.
    2. Genesen:
      Sie benötigen den Nachweis über einen positiven PCR-Test (oder einen anderen Nukleinsäurenachweis), der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt.
  4. Ausnahmen sind:
    1. Kinder unter 6 Jahren und Kinder bis 18 Jahren, die eine schulische Einrichtung besuchen, ein entsprechender Nachweis (Schülerausweis) ist vorzulegen.
    2. Personen, die sich nicht impfen lassen können oder dürfen, hier ist eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen. Auch hier muss aber der Nachweis über einen negativen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) vorgelegt werden.
    3. Schwangere und Stillende, hier ist ein Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) und der Mutterpass ausreichend.
    4. Der Verkauf von Gutscheinen und Artikeln in unserem Badeshop ist ausgenommen von diesen Regelungen.
  5. Für körpernahe Dienstleistungen findet die 2G+ Regel Anwendung. Das bedeutet, dass nur immunisierte Personen mit negativem PCR- oder Antigen-Schnell-Test eine Anwendung wahrnehmen können.
  6. Für Patienten in der Physiotherapie und Ernährungstherapie ist der Eintritt mit Nachweis über Impfung, Genesung oder negativem PCR- oder Antigen-Schnell-Test gestattet.
  7. Das nächste Schnelltestzentrum befindet sich im Familienzentrum im Rathaus Bad Schönborn-Mingolsheim. Weitere Informationen zu den Testzentren in Bad Schönborn erhalten Sie HIER >>
  8. Für Ihren Eintritt ist eine Registrierung notwendig. Diese kann über das Registrierungsformular >> an den Eingängen erfolgen oder Sie nutzen die LUCA-App >>. Bitte zeigen Sie Ihren Check-In an der Kasse vor!

Auf die Einhaltung der Hygienevorschriften wird kontinuierlich geachtet – bitte unterstützen Sie uns und befolgen Sie die Anweisungen unseres Teams!

Aufgrund der Corona-Verordnung für Bäder und Saunen können wir Ihnen im Moment leider nicht anbieten:

  • Dampfbad inkl. Salzabreibung
  • Caldarium
  • Schneeparadies
  • Verwedeln beim Aufguss
  • Sole-Intensivbecken mit 15% Sole
  • Aqua-Aktivprogramm

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Aufenthalt!

So erreichen Sie uns:

Kraichgaustraße 14 
76669 Bad Schönborn 
Telefon: (0 72 53) 80 27-0
E-Mail: info@thermarium.de

Zu den Öffnungszeiten